Aktuelle Hinweise zur CORONA - Krise

Hier werden wir Sie in der nächsten Zeit über alle aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Virus informieren.

 

INFORMATIONEN VOM 27.03.2020/STAND. 13:05 Uhr

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Stand jetzt gibt es keine neuen Informationen.

 

Ich wünsche Ihnen und euch ein schönes Wochenende.

Mögen alle gesund bleiben.

Ihr/euer

Uwe Hempel

 

INFORMATIONEN VOM 26.03.2020/STAND: 16:40 Uhr

 

Liebe Eltern,

unsere Schulsozialarbeiter*innen, Frau Wolf und Herr Reyer, stehen Ihnen auch in der aktuellen Zeit zur Seite. Gerade, wenn alles anders läuft als gewohnt, kann es auch Probleme geben. Wenn Sie sich mit beiden austauschen wollen, drücken Sie im Menü auf Schulsozialarbeit und Sie erhalten die Verbindungsdaten.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend. Bleiben Sie gesund!

Ihr Uwe Hempel

 

 

Information vom 25.03.2020/Stand: 15:30

kein neuer Informationsstand

 

INFORMATION VOM 24.03.2020 / STAND: 14:50

 

Liebe Eltern,

gestern Abend (23.03.2020) hat das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt eine neue Allgemeinverfügung (AZ:15-5422/4) erlassen. Diese Allgemeinverfügung ersetzt die Allgemeinverfügung vom 16.03.2020 und gilt ab heute. Grundsätzlich ist in dieser Bekanntmachung die Art und Weise der Notbetreuung an Schulen und Kindergärten geregelt sowie der Zugang zu diesen Maßnahmen.

Neu aufgenommen in die Übersicht der Sektoren der Kritischen Infrastruktur wurden:

  • Bergsicherungsbetriebe und Grubenwehren
  • Binnenschifffahrt (betriebsnotwendiges Personal)
  • Banken und Sparkassen
  • Krankenkassen (betriebsnotwendiges Personal)
  • Rentenversicherung (betriebsnotwendiges Personal)
  • Landwirtschaft
  • Lebensmittelgroßhandel
  • psychologische Psychotherapeuten/Kinder- und Jugendpsychotherapeuten/Psychosoziale Notfallbetreuung
  • Rettungsdienste

Sollte für Ihr Kind damit zukünftig die Notbetreuung in Schule und Hort möglich sein und Sie die Absicht haben, Ihr Kind in der Notbetreuung anzumelden, verwenden Sie bitte ein entsprechendes Formular (Formular zur Erklärung des Bedarfs einer Notbetreuung in Kita und Schule), dass Sie unter  www.sms.sachsen.de bzw. unter www.smk.sachsen.de finden. Dort können Sie auch die gesamte Allgemeinverfügung einsehen.

Bitte informieren Sie uns zeitnah, wenn Ihr Kind die Notbetreuung besuchen darf und soll, damit wir den entsprechenden Personaleinsatz vornehmen können.

 

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Uwe Hempel

Schulleiter

 

Information vom 23.03.2020/Stand 16:15 Uhr

Heute gibt es bislang keine neuen Informationen.

 

INFORMATION VOM 20.03.2020/STAND 13:50 Uhr

 

Liebe Eltern,

bezüglich Nachfragen zu den mitgegebenen bzw. übermittelten Aufgaben wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenleiter*innen. Wenn das nicht möglich ist, können Sie mit uns Kontakt über die Homepage oder an den Wochentagen zwischen 08:00 Uhr und 14:00 Uhr auch telefonisch aufnehmen. Wir leiten dann Ihre Fragen und Anliegen weiter.

Grundsätzlich weise ich noch einmal darauf hin, dass Sie zu Hause keine "Schule" machen müssen Wir bitten Sie aber, Ihre Kinder regelmäßig schulische Aufgaben bearbeiten zu lassen.

In diesem Zusammenhang bitten wir auch, wenn von Kolleginnen im Mailverkehr Empfangsbestätigungen erbeten werden, entsprechend zu reagieren, damit wir sicher sein können, dass Sie die Aufgaben erhalten haben (betrifft besonders Mathe Klasse 3c).

 

Bitte beachten Sie, dass in der nächsten Zeit nur noch befugte Personen das Schulgebäude betreten dürfen. Dazu gehören ausschließlich das betreuende Personal und die zu betreuenden Schülerinnen und Schüler.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein schönes Wochenende.

Bleiben Sie gesund.

Ihr

Uwe Hempel

 

INFORMATION VOM 19.03.2020/ STAND 14:30 Uhr

 

Das Landesamt für Schule und Bildung teilt mit, dass es ab sofort bis auf Widerruf nur noch telefonisch bzw. per Mail erreichbar ist. Ein persönliches Vorsprechen ist derzeit nicht möglich.

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die erste Woche der einschneidenden Maßnahmen bzgl. des Schulbesuchs haben wir morgen hinter uns. Vielleicht kommt hier oder da schon etwas Langeweile bei den Kids auf.

Wir möchte Ihnen/euch daher ein paar Hinweise geben, wie man sich im Internet lernend die Zeit vertreiben kann. Neben vielen anderen Angeboten empfehlen wir z.B.:

"Planet Wissen" auf ARD

"Schulersatzprogramm ZDF"

"Seitenstark"

"Blinde Kuh" - Suchmaschine für Kinder 

"Perlen im Netz"

 

Viel Spaß beim gemeinsamen Lernen...

 

INFORMATION VOM 18.03.2020 /STAND 13:50 Uhr

 

Bitte beachten Sie, dass wir ab morgen früh nur noch Kinder betreuen dürfen, deren Eltern das geforderte Formblatt (siehe Info vom 17.03.20 und 16.03.20) vorgelegt haben.

In allen anderen Fällen werden wir die Betreuung ablehnen müssen.

 

Vorausschau:

Kinder wollen beschäftigt sein. Morgen werden wir Ihnen Hinweise zu möglichen "Schulersatzprogrammen" in den Medien geben.

 

Information vom 17.03.2020/STAND 14:50 Uhr

Liebe Eltern,

ab morgen wird an unserem Stammhaus die Notbetreuung vorgehalten. Zu diesem Zweck öffnen wir wochentags zwischen 07:45 Uhr und 16:00 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Kinder betreuen dürfen, deren Eltern nachweislich und auf dem Formblatt (siehe Info vom 16.03.2020/Stand 20:26 Uhr) bestätigt in den Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Wenn Ihre Kinder mit Fahrdiensten transportiert werden, setzen Sie sich bitte zwecks Absprache der Fahrdaten mit selbigen in Verbindung. Aufgrund der relativ geringen Zahl der zu transportierenden Kinder wird es sicher zu Routen- und Fahrzeitangleichungen kommen.

 

Für eventuelle Rückfragen ist unser Sekretariat täglich in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 14:00 Uhr besetzt.

 

INFORMATION VOM 16.03.2020/ STAND 20:26 Uhr

ACHTUNG WICHTIGE TERMINSACHE

 

Liebe Eltern,

das SMS hat am heutigen Nachmittag unter dem Aktenzeichen 15-5422/4 eine Allgemeinverfügung erlassen. In dieser Verfügung ist unter anderem geregelt, welche Kinder ab Mittwoch, 18.03.2020 im Rahmen der Notbetreuung durch uns betreut werden dürfen.

Das betrifft Kinder von Personensorgeberechtigten, die entweder alleinig sorgeberechtigt und in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind, oder die beide sorgeberechtigt und beide in der kritischen Infrastruktur tätig sind.  Diese haben ihre Tätigkeit mit Hilfe eines vom Arbeitgeber schriftlich bestätigten Formblattes nachzuweisen. Die Formblätter und eine Liste der entsprechenden Berufsgruppen können unter www.sms.sachsen.de bzw. unter www.smk.sachsen.de abgerufen werden.

Nach Punkt 4 der Allgemeinverfügung, ist die Bestätigung, sofern sie nicht sofort nachweisbar ist, binnen eines Arbeitstages vorzulegen.

Ich muss vorsorglich darauf aufmerksam machen, dass wir Kinder, deren Eltern nicht nachweislich in der kritischen Infrastruktur tätig sind, ab 18.03.2020 nicht mehr betreuen werden.

Uwe Hempel

Schulleiter

 

INFORMATION VOM 16.03.2020/ STAND 15:00 (3 Punkte)

1. Der nachfolgende Elternbrief ist heute erschienen:

Umgang mit der Situation der bevorstehenden Schulschließung aufgrund der Bedrohung durch das neuartige Corona – Virus

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Sächsische Staatsministerium für Kultus hat ab dem heutigen Tag die Schulpflicht vorübergehend ausgesetzt. Das heißt, dass die Kinder in die Schule kommen können, aber nicht müssen. Mit dieser Maßnahme soll allen beteiligten Personen die Möglichkeit gegeben werden, sich auf eine Zeit der zu erwartenden Schulschließungen vorzubereiten.

Ich bitte Sie, diesbezüglich folgendes zu beachten:

  1. Wir geben allen Schüler*innen die Schulsachen mit nach Hause. Eltern, deren Kinder derzeit nicht da sind, können die Schulsachen in den nächsten Tagen in der Zeit von 08:00 bis 14:00 hier abholen.

  2. Wir werden die Mitgabe von Aufgaben organisieren. Die Klassenleiter*innen werden Sie entsprechend informieren.

  3. Ab dem Tag der Schulschließung wird durch uns eine Notbetreuung organisiert. An dieser Notbetreuung können Kinder teilnehmen, deren Eltern nachweislich keine eigene Betreuung organisieren können bzw. in Berufen arbeiten, in denen Sie unabkömmlich sind.

  4. Ich bitte alle Eltern, uns ihre E-Mail-Kontaktdaten zur Verfügung zu stellen, um Ihnen Materialien zustellen zu können. (freiwillig)  

  5. Durch die Schulleitung wird täglich der aktuelle Stand auf der Homepage bekanntgeben.

    Neue Fakten zu unserem Haus werden bis 18:00 Uhr eingestellt. Bitte informieren Sie sich dort regelmäßig.

  6. Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme mit unserer Einrichtung das Kontaktformular auf der Homepage. Damit ist sichergestellt, dass Sie schnell durchdringen. Telefonische Anfragen können zurzeit noch zwischen 08:00 Uhr und 14:00 Uhr bearbeitet werden.

  7. Bitte informieren Sie uns unbedingt, falls bei Ihrem Kind ein Corona – Erkrankungsfall auftritt.

 

Ich wünsche Ihnen gute Nerven und viel Gesundheit in dieser ungewöhnlichen Zeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Hempel

Förderschulrektor

 

2. Information des Schulverwaltungsamtes zum Schulessen

Ab Dienstag, 17.03.2020 wird die Schulspeisung eingestellt. Bitte beachten Sie das und geben Ihren Kindern ggf. etwas mehr zu essen mit.

3. Absprache mit den Fahrdiensten (nach Information des Schulverwaltungsamtes)

Bitte vergessen Sie nicht, dass sie die Fahrdienste abbestellen, sofern Ihr Kind nicht zur Schule kommt.

 

 

INFORMATION VOM 13.03.2020 / STAND 19:00

Das geplante Feststellungsverfahren am 16./17.03.2020 wird abgesagt. Wir werden in den nächsten Tagen mit den betroffenen Eltern Kontakt aufnehmen, um das weitere Vorgehen zu erläutern.

 

Ab Montag, 16.03.2020, hat das SMK "unterrichtsfreie Zeit" angeordnet. D.h., dass die Schulpflicht vorübergehend außer Kraft gesetzt wird. Die Schüler müssen die Schule nicht besuchen, können es aber. Sie werden sowohl vom Lehrpersonal als auch vom Hort betreut.

 

Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Ihr Kind nicht zur Schule schicken.

 

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist davon auszugehen, dass in absehbarer Zeit alle Schulen im Freistaat vorübergehend geschlossen werden. Sie werden hierzu zeitnah unterrichtet. Ebenso werden wir Sie darüber informieren, in welcher Form wir Aufgaben für unsere Schüler zur Verfügung stellen werden.

 

Bitte nutzen Sie neben den öffentlichen Verlautbarungen unsere Homepage, um gesicherte Informationen zu bekommen. Für Anfragen können Sie auch jederzeit das Kontaktformular unserer Homepage benutzen. Wir werden schnellstmöglich reagieren.

 

Ich wünsche Ihnen und uns, dass wir möglichst schadlos durch diese Pandemie kommen.

 

Ihr

Uwe Hempel

Schulleiter